Home / Pool Tipps / Pool reinigen

Pool reinigen

Pool reinigenDen Pool reinigen

Nicht nur wegen dem Badevergnügen, sondern vor allem aus hygienischen Gründen ist es enorm wichtig, das Pool richtig zu reinigen. Doch wie sieht eine richtige Reinigung aus?

Die richtige Reinigung

Den Pool zu reinigen ist nicht schwer! Sich im Sommer eine kleine Abkühlung im eigenen Garten zu gönnen ist etwas ganz Besonderes, doch ein Pool bedeutet auch Arbeit! Nur ein Pool, der sauber und gepflegt ist, ist auch ein reiner Pool, in dem man sicher schwimmen und sich abkühlen kann. Die wohl einfachste Art und Weise sein Pool zu reinigen, ist dies mit einer starken Pumpe und chemischen Mitteln zu tun. Auch der passende Filter ist wichtig, denn dieser sammelt größere Partikel aus dem Wasser sowie Laub und andere Verunreinigungen.

Der wohl bekannteste Filter ist der Kartuschenfilter, bei welchem jedoch auf chemische Mittel verzichtet wird. Auch der Sandfilter hilft dabei, den Pool sauber zu halten! Der Sandfilter filtert mithilfe von sanften Sandkörnern das Wasser besonders effektiv. Dieser Filter kommt einmal die Woche rund fünf Minuten lang zum Einsatz. Ein Sandfilter kann auch kleinste Partikel aus dem Wasser filtern.

 

Die Grundreinigung im Frühjahr

Natürlich muss der Pool auch im Frühjahr nach dem Winter gereinigt werden! Diese Grundreinigung betrifft nicht nur den Pool selbst, sondern auch das Zubehör. Was benötigt man für solch eine Grundreinigung? Neben Reinigungsmitteln kommen auch der Gartenschlauch, ein Besen, Schwämme und ein Kärcher zum Einsatz!

Bei dieser Grundreinigung wird meist das Wasser aus dem Vorjahr komplett entfernt (sollte dies nicht schon im Herbst passieren) und dem mit Kärcher der Pool gründlich gereinigt. Das Poolwasser wird mithilfe einer Tauchpumpe abgelassen. Nach der Grundreinigung wird der Pool mit frischem Wasser befüllt und das Chlor etc. wird hinzugefügt!