Home / Poolparty / Beilagen zum grillen – Saucen- und Diprezepte

Beilagen zum grillen – Saucen- und Diprezepte


Hier findest Du eine kleine Auswahl an Dips und Salaten, die optimal zu Grillfleisch  passen.

Beilagen zum grillen Feuriger Chili-Koriander-DipFeuriger Chili-Koriander-Dip

4 Knoblauchzehen
2 Chilischoten
2 Esslöffel Olivenöl
4 Esslöffel Ketchup
etwas Koriander

 

 

Beilagen zum grillen KnoblauchdipKnoblauchdip

250g Mayonaise
150g saure Sahne
150g Schamnd
1 Esslöffel Meerrettich
etwas Petersilie und Schnittlauch
1 Zwiebel gehackt
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer

 

Beilagen zum grillen Curry-SoßeCurry-Soße

300g Joghurt
1 Esslöffel Mayonnaise
1 kleine Zwiebel gehackt
1 Teelöffel Pfeffer
2 Esslöffel Curry
etwas Salz

 

 

Beilagen zum grillen Kurkuma-SauceKurkuma-Sauce

200g Joghurt
1 Teelöffel Kurkuma
1 Esslöffel Apfelessig
Salz und Pfeffer

 

 

 

Beilagen zum grillen Schnittlauch SauceSchnittlauch Sauce

1 Becher Joghurt
1 Becher Sauerrahm
½ Tasse frischer Schnittlauch
1 gepresste Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

 

 

Beilagen zum grillen Schnittlauch SauceAmerican-Sauce

1 Becher Joghurt
1 Becher Sauerrahm
½ Tasse Ketchup
Salz und Pfeffer

 

 

 

 


Beilagen zum grillen Tortellini – SalatTortellini – Salat

Zutaten:

250g Tortellini nach Wahl in Salzwasser gekocht
1 große Zucchini
250g Schinken (Vegetarier können diesen auch gerne weglassen)
½ Stange Porree
1 Knoblauchzehe gepresst
250g Miracel Whip
1 Becher saure Sahne
Pfeffer und Salz nach Bedarf
frischer Basilikum fein gehackt

Zubereitung:

Kochen Sie zuerst die Tortellini in Salzwasser und lassen Sie diese gut abkühlen. Schneiden Sie nun den Kochschinken und die Zucchini in kleine Stücke und pressen Sie den Knoblauch. Auch den Porree können Sie nun in feine Ringe schneiden und alles zusammen in eine Schüssel geben.

Fügen Sie nun die Tortellini, die saure Sahne sowie Miracel Whip hinzu und würzen Sie den Salat mit den Kräutern, Salz und Pfeffer.

 

Beilagen zum grillen Big Mac SalatBig Mac Salat

Zutaten:

6 Hamburgerbrötchen
1 kleiner Eisbergsalat
1 Päckchen Schmelzkäse nach Wahl (Scheiben)
6 Gewürzgurken
500g Hackfleisch (gemischt)
500 g Hackfleisch (Rind)
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

für die Sauce:

½ Glas Miracel Whip
½ Tube Mayonnaise
5 Esslöffel French Dressing
8 Esslöffel fein gewürfelte Gewürzgurken
6 Esslöffel fein gewürfelte, getrocknete Zwiebel
2 Teelöffel Zucker
1 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Essig (Apfelessig)
2 Teelöffel Ketchup
2 Esslöffel Sauce nach Wahl

Zubereitung:

Vermengen Sie alle Zutaten für die Sauce miteinander und erwärmen Sie diese rund 25 Sekunden in der Mikrowelle. Rühren Sie die Sauce kurz um und lassen Sie diese über Nacht im Kühlschrank ziehen!

Braten Sie das Hackfleisch scharf an und würzen Sie dieses mit Salz und Pfeffer nach Geschmack. Lassen Sie das Ganze nun etwas auskühlen. Halbieren Sie nun die Brötchen und toasten Sie diese. Schneiden Sie nun auch den Salat in kleine Stücke.

Beginnen Sie nun die erste Schicht Brötchen in eine Glasschüssel zu geben und fügen Sie dann eine Schicht Salat, Soße und Fleisch hinzu. Danach sollte eine Käseschicht folgen und wieder eine Schickt Brötchen etc.

 

Beilagen zum grillen Couscous-Salat lecker würzigCouscous-Salat lecker würzig

Zutaten:

250g Couscous
250 ml Gemüsebrühe
2 Paprikaschoten
1 Esslöffel Tomatenmark
1 Dose Mais
4 Lauchzwiebeln
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Reisessig
1 Esslöffel Currypaste
1 Esslöffel Sojasauce
Salz und Pfeffer
etwas Chilipulver, Zucker, Kreuzkümmel und Petersilie
frischer Schnittlauch

Zubereitung:

Übergießen Sie den Couscous mit der Gemüsebrühe und lassen Sie die Masse rund 10 Minuten ziehen. Schneiden Sie das Gemüse und die Kräuter in kleine Stücke. Vermengen Sie nun das Tomatenmark mit der Currypaste, dem Reisessig, dem Öl sowie der Sojasauce und vermengen Sie diese Masse mit dem fertigen Couscous. Unterheben Sie nun das Gemüse und würzen Sie das Gericht mit Salz, Pfeffer, dem Chili, Kreuzkümmel und ein wenig Zucker. Streuen Sie nun frische Petersilie und Schnittlauch darüber!

 

Beilagen zum grillen Nudel-Mozzarella-SalatNudel-Mozzarella-Salat

Zutaten:

250g Nudeln nach Wahl
250g Mozzarella
reichlich Cocktailtomaten
200g Champignons
60g Pinienkerne
ein Glas schwarze Oliven (kernlos!)
7 Esslöffel Essig
1 Teelöffel Salz
Pfeffer nach Geschmack
130 ml Olivenöl
5 Esslöffel Wasser
frischer Basilikum

Zubereitung:

Kochen Sie die Nudeln zuerst in Salzwasser und lassen Sie diese abkühlen. Schneiden Sie den Mozzarella in kleine Stücke und halbieren Sie die Cocktailtomaten. Schneiden Sie auch die Champignons in kleine Stücke und rösten Sie die Pinienkerne in etwas Olivenöl an. Auch die schwarzen Oliven (ohne Kerne!) können Sie halbieren. Mischen Sie das Ganze nun mit den Nudeln zusammen und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Fügen Sie nun das Olivenöl, das Wasser und den Essig hinzu und mischen Sie den Salat nochmals durch. Zum Schluss können Sie nun frischen, klein geschnittenen Basilikum hinzufügen.

Check Also

Cocktails ohne Alkohol

Cocktails ohne Alkohol – Eine gute Alternative

Cocktails ohne Alkohol Sommerröte Zutaten für 1 Glas: 100 ml Traubensaft rot 10 ml Granatapfelsirup …